Auslastungs Training 

Viele Hunde gelten heute als „Problemhunde“, sind auffällig, kauen auf unseren Schuhen herum, zerkratzen Möbel … Der Grund: Sie haben nichts zu tun, sind unausgelastet, haben Langeweile. Wie der Lausebengel von nebenan suchen sie sich dann etwas zu tun. Und wie beim Nachbarsjungen schätzt du das Ergebnis nicht unbedingt. 

Die Lösung: Auslastung! Das heißt: Tu etwas mit deinem Hund. Ob Hundesport, Tricks oder kleine Spiele: Es gibt viele Möglichkeiten mit wenig Zeitaufwand.

 

Gerne finde ich mit Euch zusammen heraus, welche Form der Auslastung die Richtige für dich und deinen Hund ist.
Taucht mit mir ein in die Welt:

  • des Klickern
  • der Nasenarbeit
  • des Dummytrainings
  • des Zughundesports
 
 
E-Mail
Anruf